Donnerstag, 18. August 2011

Puppe

Schon vor längerer Zeit hatte Frl. Ungestüm in der Handarbeitsbeilage der "Brigitte" eine Sockenkatze entdeckt, die sofort nachgemacht werden musste. (Die zeige ich später noch einmal).
Lange nagte der Neid an Herrn Übermut, es der Schwester gleichzutun. Heute nun war es soweit. In schönster Gemeinschaftsarbeit wurde "Mausi" fertig. Körper, Beine und Arme hat der junge Mann per Hand geheftet und sich dabei zur allgemeinen Belustigung selbst angefeuert: "Nadel hoch, Nadel runter, Nadel hoch...". Natürlich immer mal mit Motivationsflauten und Pausen zwischendrin, aber am Ende war es dann doch geschafft. Ich habe alles noch mit der Nähmaschine abgesteppt, damit die Füllung nicht zwischen den großen Stichen herausquillt. Dann wurde gemeinsam gestopft.






Zugenäht, ein Gesicht draufgemalt, Kette und Schal dran, Mausi fertig, Hr. Übermut stolz wie Bolle!



Die Anleitung entstammt einem eigentlich sehr schönen Handarbeitsbuch für Kinder, in dem alle grundlegenden Techniken anhand kleiner Projekte vorgestellt werden.




Die meisten können schon von Kindergartenkindern mit etwas Hilfe nachgearbeitet werden. Leider ärgert mich dieses Buch durch sein verstaubtes Weltbild: es ist nur für Mädchen gedacht und kennt nur eine Farbe: Rosa. Jungsmütter, die in der Lage sind, darüber hinwegzusehen und die Muster kreativ für sich abzuwandeln, werden gemeinsam mit ihren kleinen nähbegeisterten Männern trotzdem Gewinn daraus ziehen.

1 Kommentar:

  1. ...und schon wieder ein Kommentar von mir. Ich stöbere gerade durch deinen Blog und finde den echt super. Die Art wie du schreibst und Themen aufgreifst ... freue mich schon, auf neue Posts von Dir ;)))

    .... aber jetzt zum EIGENTLICHEN Thema *zwinker*: Das Buch hat meine Große auch bekommen und mir geht es wie Dir - nämlich ganz viel ROSA und Mädchenlastig ... ein paar richtig coooooole Sachen fehlen da bzw. sind für meine beiden Mädels halt einfach schwer vorstellbar wenn da der Stempel rosa sich schon festgesetzt hat
    Grüßle Marion

    AntwortenLöschen