Sonntag, 24. März 2013

Hose 1: Die wilde Solana

Ich starte in diesem Frühjahr eine Versuchsreihe mit Hosenschnitten. Zuerst stürze ich mich auf die Hippiehose "Solana" von Farbenmix/Nancy Langdon. Ein Erlebnis wie die Achterbahn. Man legt sich in die Kurven, bis einem schwindlig wird, und weiß nicht genau, was einen am Ende der Serpentinen erwartet. Eine Hose. Hier der Beweis.

 
Hier sieht man den rasanten Schlag noch besser:
 
 
Und am Schönsten flattert es natürlich am ungestümen Kinderbein.
 
Pro: Maximaler Showeffekt. Passanten bleiben stehen und glotzen. Das Kind tanzt.

Contra: Die Hose ist sehr schmal; hier habe ich 122/128 genäht, und dem Frl. Ungestüm (120 cm Körperhöhe) sitzt sie gut, aber mit kaum Spielraum für später. Also dicker darfse net werden dieses Jahr. Da man durch die Form der Schnittteile aber weder an Breite noch Länge etwas ändern kann, ist eine Anpassung an Kinder jenseits der genormten Maße schwierig und wird leider in der Anleitung auch nicht beschrieben.

Kommentare:

  1. Hihi, den Showeffekt kann ich mir gut vorstellen :) Sieht wirklich super aus - die Kombi mit blau finde ich sehr schick!
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ne sehr schöne Tanzhose. Die Stoffkombi find ich auch sehr sehr toll.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen